Donnerstag, 24. August 2017

Montag, 21. August 2017

Liste der Anschläge und Toten des friedlichen Islam 2017

Woche vom 5. – 11. August:
– 33 Jihad-Terroranschläge (6 durch Selbstmörder) in 11 Ländern; 272 Todesopfer, 194 Verletzte
Woche vom 29. Juli bis 4. August:
– 40 Jihad-Terroranschläge (13 durch Selbstmörder) in 16 Ländern; 212 Todesopfer, 232 Verletzte
Monat Juli 2017:
– 152 Jihad-Terroranschläge (33 durch Selbstmörder) in 23 Ländern
– 1.225 Todesopfer, 885 Verletzte
Woche vom 22. bis 28. Juli:
– 44 Jihad-Terroranschläge (7 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 389 Todesopfer, 218 Verletzte
Woche vom 15. bis 21. Juli:
– 43 Jihad-Terroranschläge (7 durch Selbstmörder) in 16 Ländern; 157 Todesopfer, 262 Verletzte
Woche vom 8. bis 14. Juli:
– 37 Jihad-Terroranschläge (8 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 207 Todesopfer, 196 Verletzte
Woche vom 1. bis 7. Juli:
– 46 Jihad-Terroranschläge (8 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 466 Todesopfer, 211 Verletzte
Monat Juni 2017:
– 157 Jihad-Terroranschläge (34 durch Selbstmörder) in 29 Ländern
– 1.144 Todesopfer, 1.340 Verletzte
Woche vom 24. bis 30. Juni:
– 29 Jihad-Terroranschläge (7 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 147 Todesopfer, 159 Verletzte
Woche vom 17. bis 23. Juni:
– 39 Jihad-Terroranschläge (12 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 317 Todesopfer, 556 Verletzte
Ramadan-Bombathon 2017 – Gesamtbilanz:
2017 Terror im Namen des ISLAM im Namen ALLER
anderen Religionen von „Islamophoben“
getötete Muslime
Terror-Anschläge 174 0 2
Tote 1595 0 2
Woche vom 10. bis 16. Juni 2017:
– 40 Jihad-Terroranschläge (8 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 170 Todesopfer, 175 Verletzte
Woche vom 3. bis 9. Juni 2017:
– 41 Jihad-Terroranschläge (8 durch Selbstmörder) in 18 Ländern; 313 Todesopfer, 383 Verletzte
Woche vom 27. Mai bis 2. Juni 2017:
– 40 Jihad-Terroranschläge (8 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 455 Todesopfer, 677 Verletzte
Woche vom 20.-26. Mai 2017:
– 52 Jihad-Terroranschläge (11 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 358 Todesopfer, 485 Verletzte
Woche vom 13.-19. Mai 2017:
– 53 Jihad-Terroranschläge (12 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 310 Todesopfer, 242 Verletzte
Woche vom 06.-12.05.2017:
– 35 Jihad-Mordanschläge (7 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 275 Todesopfer, 172 Verletzte
Woche vom 29.04.-05.05.2017:
– 42 Jihad-Mordanschläge (9 durch Selbstmörder) in 13 Ländern; 230 Todesopfer, 207 Verletzte
Monat April 2017:
– 165 Jihad-Mordanschläge (30 durch Selbstmörder) in 24 Ländern
– 1.336 Todesopfer, 945 Verletzte
Woche vom 22.-28.04.2017:
– 33 Jihad-Mordanschläge (9 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 196 Todesopfer, 139 Verletzte
Woche vom 15.-21.04.2017:
– 36 Jihad-Mordanschläge (4 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 381 Todesopfer, 204 Verletzte
Woche vom 8.-14.04.2017:
– 36 Jihad-Mordanschläge (10 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 280 Todesopfer, 275 Verletzte
Woche vom 1.-7.04.2017:
– 45 Jihad-Mordanschläge (6 durch Selbstmörder) in 6 Ländern; 374 Todesopfer, 274 Verletzte
Monat März 2017:
– 150 Jihad-Mordanschläge (28 durch Selbstmörder) in 23 Ländern
– 1.094 Todesopfer, 1.320 Verletzte
Woche vom 25.-31.03.2017:
– 39 Jihad-Mordanschläge (6 durch Selbstmörder) in 10 Ländern; 221 Todesopfer, 337 Verletzte
Woche vom 18.-24.03.2017:
– 27 Jiahd-Mordanschläge (5 durch Selbstmörder) in 13 Ländern; 223 Todesopfer, 231 Verletzte
Woche vom 11.-17.03.2017:
– 39 Jihad-Mordanschläge (11 durch Selbstmörder) in 13 Ländern; 288 Todesopfer, 395 Verletzte
Woche vom 04.-10.03.2017:
– 30 Jihad-Mordanschläge (3 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 309 Todesopfer, 228 Verletzte
Woche vom 25.02.-03.03.2017:
– 37 Jihad-Mordanschläge (4 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 183 Todesopfer, 241 Verletzte
Monat Februar 2017:
– 151 Jihad-Mordanschläge (22 durch Selbstmörder) in 19 Ländern
– 936 Todesoper, 1.280 Verletzte
Woche vom 18.-24.02.2017:
– 29 Jihad-Mordanschläge (8 durch Selbstmörder) in 11 Ländern; 265 Todesopfer, 284 Verletzte
Woche vom 11.-17.02.2017:
– 42 Jihad-Anschläge (7 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 343 Todesopfer, 623 Verletzte
Woche vom 04.-10.02. 2017:
– 40 Jihad-Mordanschläge (5 durch Selbstmörder) in 10 Ländern; 208 Todesopfer, 240 Verletzte
Woche vom 28.01.-03.02.2017:
– 38 Jihad-Mordanschläge (4 durch Selbstmörder) in 16 Ländern; 151 Todesopfer, 93 Verletzte
Monat Januar 2017:
– 188 Jihad-Mordanschläge (38 durch Selbstmörder) in 29 Ländern
– 1.347 Todesopfer, 1.637 Verletzte
Woche vom 21.-27.01.2017:
– 37 Jihad-Mordanschläge (4 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 275 Todesopfer, 228 Verletzte
Woche vom 14.-20.01.2017:
– 37 Jihad-Mordanschläge (9 durch Selbstmörder) in 13 Ländern; 389 Todesopfer, 412 Verletzte
Woche vom 17.-13.01.2017:
– 45 Jihad-Mordanschläge (14 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 298 Todesopfer, 453 Verletzte
Woche vom 31.12.2016-06.01.2017:
– 53 Jihad-Mordanschläge (10 durch Selbstmörder) in 17 Ländern; 314 Todesopfer, 489 Verletzte

Noch Fragen?

Dienstag, 20. Juni 2017

Heute auf Facebook, der Bart der Weisen LOL

https://www.facebook.com/michael.hennighausen

der Typ hier hat jetzt den Bart der Weisen wie er schreibt

Mir kommt es eher vor als ob ne Schwuchtel, der nie was abbekommen hat und in der Schule gemobbt wurde jetzt sein Erfüllung gefunden hat und mit anderen schwulen Musels seine Gesinnung in der Badewanne oder Wirlpool oder was auch immer austobt
Nunja ist ja nichts dagegen einzuwenden wenn er seinen Arsch hin hält - allerdings zahlt den Mist wohl der Steuerzahler und er macht noch Werbung und Sprüche pro Islammist
Was zu weit geht geht zu weit
Zumal ja alle Kommentare vor Rechtschreibfehlern strotzen....


haha lol mal wieder facebook

https://www.facebook.com/michael.hennighausen

wäre gar nicht darauf aufmerksam geworden wenn es nicht von Rächterschreibefehelers / so wimmeln würde
So eine Gestalt müsste man einladen zum Ball der einsamen Herzen, wie er da so schwul mit dem Musel in der Wanne kuschelt....

Mittwoch, 14. Juni 2017

Partei in spe

wer die Schnauze voll hat von
Grün
Schwarz
Braun
Rot

tritt uns bei
die Blauen
jetzt und für alle Zeiten
Wir haben kein Konzept das aber richtig
Wir haben keine Ahnung, davon aber viel
Wir trinken gern Bier, und das reichlich
Wir vertreten Stammtischparolen, aber vehement

Tritt jetzt bei - kostet net die Welt und spendet für uns
Wir reißen alles rum - nicht erst in 8 Jahren sondern sofort

Dienstag, 13. Juni 2017

Polizistin in München in den Kopf geschossen

heute
ein Täter wird von der Polizei gestellt
er entwendet dem Polizisten die Dienstwaffe und schießt a) einer Polizistin in den Kopf und b) verletzt noch einige Passanten

die Fragen

wieso kann er dem Polizisten die Dienstwaffe entreißen? lachhaft diese Polizei
wieso schießt er der Polizistin in den Kopf
wieso wird er nicht direkt auch erschossen
wieso wird die Identität wieder mal geheim gehalten bzw pauschalisiert?


Wetten das es ein Moslem war der gerade Asyl beantragt hat oder ein Migrant?
Wer wettet dagegen?

Dienstag, 6. Juni 2017

Es war einmal - oder Absurdistan 2017

Minister in der Bananenrepublik

Außenminister

Ein Trampel der von Diplomatie null Ahnung hat und sich aufführt wie ein Elefant im Porzellanladen
Es richtet mehr Schaden an als er nützt

Justizminister

Ein Hate Sprecher Verfolger der auf Denunzianten steht und selbst einigen Dreck am Stecken hat

Verteidigungsminister(in)

Eine absolut unfähige aufgebauschte hohle Nuß die sich nur selbst inszenieren kann, lügt und Fakten verdreht um gut da zu stehen
Sie bringt Neuerungen die einem die Haare zu Berge stehen lassen, bringt es aber nicht fertig das das Material der BW funktioniert (Gewehre schiessen nicht, Flugzeuge fliegen nicht....) aber wir haben Uniformen für Schwangere und Workshops für Sexuelle Aufklärung! LOL

Was soll man zu diesen Fakten sagen?
Entweder ist man wirklich sprachlos oder schüttelt sich vor Lachen...

Unsere Regierung besteht aus Flachpfeifen und Selbstdarstellern mehr nicht
Eine private Firma mit solchen 'Fachkräften' wäre schon lange pleite und in der Versenkung verschwunden.....